Tag 1:
Tag 2:
Tag 3:
Video 1

Begrüßung

Uhr - Uhr
Video 1

Kenne deine Stärken - Kenne dein Beruf/Studium

Echt stark: wir finden deine Stärken! Sind wir nicht alle: teamfähig, zuverlässig, ordentlich, pünktlich, flexibel und kompetent… In Gesprächen und Bewerbungen wird oft nach deinen Stärken gefragt. Geantwortet wird meistens mit den üblichen Stärken wie teamfähig - Aber bist du das wirklich? Und wenn ja, wie kann ich das beweisen? Und wenn nein, was sind meine Stärken? Wie erkenne ich diese? Welche Stärken soll ich meiner Bewerbung nennen? Und was heißt das für meine Berufswahl?

Uhr - Uhr
Video 1

Interview mit Überbetriebliche Ausbildungsstätte der Bau-Innung Pforzheim-Enzkreis

Ausbildung im Bereich Bauhandwerk

Wir erklären euch, was wir ausbilden und wie die Ausbildung im Bereich Bauhandwerk im Ausbildungszentrum der Bau-Innung Pforzheim-Enzkreis aussieht.

Uhr - Uhr
Video 1

Interview mit WÖHR Autoparksysteme GmbH

Arbeiten Sie mit uns an der Zukunft - Ausbildung bei WÖHR

Im Rahmen des Interviews zeigen wir auf, warum sich eine Ausbildung bei WÖHR lohnt: An welchen spannenden Themen wir aktuell arbeiten, was wir für die Zukunft planen, worin die Vorteile einer Ausbildung in einem mittelständischen Familienunternehmen liegen und welche beruflichen Perspektiven wir nach dem Ausbildungsende bieten können.

Uhr - Uhr
Video 1

Interview mit Stadt Pforzheim

Warum willst Du Erzieher werden? - Ein Bewerbungsgespräch

Ist Erzieher nicht mega-stressig? Doch. Aber es ist auch ein wunderschöner Beruf. Du darfst Kinder und Familien begleiten und Dich gemeinsam mit ihnen weiterentwickeln. Das sind Geschenke für ein ganzes Leben.

Uhr - Uhr
Video 1

Interview mit Lebenshilfe Vaihingen-Mühlacker e. V.

Interview zu Ausbildung und Freiwilligendienst

Das Interview gibt einen Einblick in die Tätigkeiten der Lebenshilfe Vaihingen-Mühlacker, die Vorraussetzungen für eine Ausbildung und den Freiwilligendienst, Kooperationspartner und vieles mehr. Zusätzlich informieren wir über den Ablauf der Ausbildung, Ansprechpartner, verschiedene Einrichtungen und berichten aus dem Berufsalltag.

Uhr - Uhr
Video 1

Interview mit Carlo Schmid Schule Pforzheim

Die Carlo Schmid Schule stellt ihre Bildungsgänge vor.

Vorstellung der unterschiedlichen Bildungsgänge vom Hauptschulabschluss bis zum Abitur. Ebenso die Vorstellung der Ausbildungsberufe Kinderpfleger/in und Erzieher/in, Wirtschaftschule Plus und Einjährige Berufsfachschule Metalltechnik.

Uhr - Uhr
Video 1

Impulsvortrag von Hochschule Pforzheim

Studieren – aber was? Studienberatung durch die Hochschule Pforzheim.

Zahlreiche Rankings belegen es: Die Hochschule Pforzheim zählt zu den besten Hochschulen, was ihre Absolventen zu gefragten Fachkräften macht. Wie ein Studium an der HS PF aussieht und was es über das Lernen hinaus ausmacht, zeigt dieser Vortrag.

Uhr - Uhr
Video 1

Impulsvortrag von Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe

Studieren an der DHBW

Wir erklären euch, wie das Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) funktioniert und erläutern euch die Besonderheiten eines dualen Studiums. Ihr erhaltet umfassende Informationen über Zulassungsvoraussetzungen, Bewerbungsverfahren sowie einen Überblick über die Bachelorstudiengänge der DHBW. Darüber hinaus gibt es hilfreiche Tipps zur Studienorientierung, Bewerbung sowie zur Vorbereitung zum Studium und vieles mehr.

Uhr - Uhr
Video 1

Studium am KIT - Neugier trifft auf Wissenschaft

Wer sich ein anspruchsvolles Studium an einer forschungsorientierten Hochschule vorstellen kann, ist hier richtig! Wir zeigen euch das Studienangebot des KIT und erklären, wie ein Studium läuft und wie man dorthin kommt.

Uhr - Uhr
Video 1

Abschluss Azubi-Stream

Uhr - Uhr
Video 1

Begrüßung Weiterbildungs-Stream

Uhr - Uhr
Video 1

Impulsvortrag von Q-Prints&Service gGmbH

Was tun bei Sorgen und Problemen in der Ausbildung?

Während deiner Ausbildung kann es immer wieder zu Schwierigkeiten kommen. Der Grund können schlechte Noten in der Berufsschule oder Ärger mit einem Vorgesetzten sein. Egal, woran es liegt, du solltest deswegen nicht gleich deine Ausbildung abbrechen. Wir sind für dich da.

Uhr - Uhr
Video 1

Impulsvortrag von Kontaktstelle Frau und Beruf Nordschwarzwald

Wiedereinstieg in den Beruf

Die Kontaktstellen Frau und Beruf motivieren Frauen beim erfolgreichen Wiedereinstieg in ihren Beruf. Wir beraten kostenlos, unterstützen Sie bei der individuellen Planung der Rückkehr ins Berufsleben und bieten Orientierungshilfen.

Uhr - Uhr
Video 1

Impulsvortrag von Elektro-Ausbildungszentrum e.K.

„Die Welt wird immer mehr von Elektrotechnik beherrscht“ – Möglichkeiten der Ausbildung & Umschulung im Zukunftsbereich

Welche Möglichkeiten der Qualifizierung (Umschulung, Teilzeitausbildung, Ausbildung) gibt es, um sich für diesen Bereich fit zu machen? Und wie krisensicher sind diese Berufe und Qualifizierungen?

Uhr - Uhr
Video 1

Interview mit Q-Prints&Service gGmbH

Teilzeitausbildung- Was ist das eigentlich?

Wir erklären euch, was genau hinter dem Begriff Teilzeitausbildung steckt, für wen dieses Modell etwas sein könnte und was es braucht, damit du erfolgreich deine Ausbildung in Teilzeit beginnen kannst.

Uhr - Uhr
Video 1

Impulsvortrag von Deutsche Angestellten-Akademie DAA Pforzheim

Weiterbildung 2021: Bildung in der neuen Normalität.

So unterschiedlich die Menschen und ihre Vorerfahrungen sind, so anders sind auch die Lerntypen. Wir erklären euch die verschiedenen, aktuellen Lernformen. Dazu zählt der klassische Frontalunterricht ebenso wie computergestütztes Lernen mittels verschiedener digitaler Medien oder Live-Unterricht im virtuellen Seminarraum.

Uhr - Uhr
Video 1

Passgenaue Weiterbildung der Mitarbeitenden in KMUs

Fort- und Weiterbildung kann gerade in KMUs der Schlüssel für eine erfolgreiche Unternehmensführung sein. Das Projekt "Weiterbildungsverbünde im Nordschwarzwald" stellt sich vor und zeigt Möglichkeiten für Personalverantwortliche auf.

Uhr - Uhr
Video 1

Impulsvortrag von Regionalbüro für berufliche Fortbildung - Nordschwarzwald

Finanzierung der eigenen Weiterbildung

"... eigentlich würde ich mich ja sehr gerne updaten und weiterbilden - aber wie soll ich das denn bezahlen? Gute Weiterbildungen sind eine Investition in die Zukunft - bedauerlicherweise aber auch kostenintensiv. Das Regionalbüro für berufliche Fortbildung zeigt Möglichkeiten auf, wie die finanzielles Belastung gemindert oder zumindest abgefedert werden kann."

Uhr - Uhr
Video 1

Impulsvortrag von Q-Prints&Service gGmbH

Alondra - Dein Praktikum im Ausland

Mit Alondra bekommt jede/ die Chance, ein Praktikum im Ausland zu machen. Das Projekt wird finanziert vom Europäischen Sozialfonds und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Daher fallen keine Kosten für die Teilnahme am Projekt an! Die nächste Ausreise ist nach Italien geplant.

Uhr - Uhr
Video 1

Impulsvortrag von Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim

Nachholen eines Berufsabschlusses

Wir zeigen ihnen Möglichkeiten auf, wie sie einen Berufsabschluss nachholen können, selbst wenn sie schon seit einigen Jahren arbeiten.

Uhr - Uhr
Video 1

Impulsvortrag von Handwerkskammer Karlsruhe

Karriereweg Betriebswirt im Handwerk

Handwerker mit Köpfchen sind besonders gefragt. Und in kaum einem anderen Berufszweig gibt es so viele und vor allen Dingen so flexible Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten wie im Handwerk. Der geprüfte Betriebswirt (HwO) ist ein bundesweit anerkannter Abschluss und der höchste formale Fortbildungsabschluss im Handwerk. Im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) wurde er der Stufe 7 zugeordnet und ist somit dem Master-Abschluss in der akademischen Bildung gleichwertig.

Uhr - Uhr
Video 1

Impulsvortrag von Regionalbüro für berufliche Fortbildung - Nordschwarzwald

Lohnt sich Weiterbildung überhaupt?

"Weiterbildung is' wichtig - ja klar! Lebenslanges lernen auch - keine Frage! Aber jetzt mal ehrlich ... lohnt sich der ganze Aufwand denn wirklich? Die viele Zeit und das Geld? Überraschendes und Informatives über Ihre Erfolgsaussichten nach einer Weiterbildung."

Uhr - Uhr
Video 1

Impulsvortrag von Regionalbüro für berufliche Fortbildung - Nordschwarzwald

Beratungsmöglichkeiten zur beruflichen Fort- und Weiterbildung in der Region

Was macht eine gute Beratung zur beruflichen Fortbildung aus? Das Regionalbüro für beruflichen Fortbildung stellt die Berautungsmöglichkeiten in der Region vor, die eines gemeinsam haben: kostenfrei und trägerneutral

Uhr - Uhr
Video 1

Abschluss Weiterbildung-Stream

Uhr - Uhr
Video 2

Begrüßung

Uhr - Uhr
Video 2

Körpersprache - wie werde ich wahrgenommen von anderen

Man kann nicht nicht kommunizieren! Dein Körper kann quasi fast nie schweigen - er spricht immer mit deinem Gegenüber. Wie komme ich dann rüber? Was muss ich dabei beachten? In welchen Situationen hilft mir das? Body talk – hilft dir in deiner Selbstwahrnehmung und der Wahrnehmung der anderen

Uhr - Uhr
Video 2

Interview mit Eugen Geyer GmbH

Wichtige Infos zur Ausbildung bei der Eugen Geyer GmbH

Ausbildungsleiterin Nataša Lemp klärt die wichtigsten Fragen rund um die Ausbildung bei der Eugen Geyer GmbH, z.B. welche Ausbildungsberufe wir anbieten und wie ihr Euch bewerben könnt.

Uhr - Uhr
Video 2

Videorundgang von STÖBER Antriebstechnik GmbH + Co. KG

STÖBER – werde ein Teil unseres Teams!

Eine Ausbildung bei STÖBER bildet die Grundlage deiner beruflichen Zukunft. In kaufmännischen und technischen Berufsbildern sowie in verschiedenen Studiengängen bieten wir mit hoch motivierten Ausbildern eine TOP Ausbildung. Durchschnittlich absolvieren 40 Auszubildende ihre Ausbildung in unserem Unternehmen.

Uhr - Uhr
Video 2

Interview mit IMO Oberflächentechnik GmbH

Ausbildung in einem Galvanik-Unternehmen

Wir erklären euch was Galvanik bedeutet und warum es galvanisch beschichtete Oberflächen geben muss. Des Weiteren erläutern wir euch, warum unsere Ausbildungsberufe zukunftsfähig sind und wie der Ausbildungs-Alltag in unserem Unternehmen aussieht.

Uhr - Uhr
Video 2

Impulsvortrag von KLEINER GmbH Stanztechnik

KLEINER - Gemeinsam Lösungen lernen!

BEI KLEINER IST MEHR DRIN! Mehr Power, mehr Engagement, mehr Unterstützung. Lerne unseren modernen Ausbildungsbetrieb kennen und überzeuge Dich selbst von den vielfältigen Ausbildungsberufen oder unseren Projekten innerhalb der Ausbildung unter dem Motto "AzubiMade".

Uhr - Uhr
Video 2

Interview mit Heidinger GmbH & Co. KG Kälte | Klima | Verfahrenstechnik

Kältetechnische Ausbildung bei der Firma Heidinger

Vorstellung des Ausbildungsberufes Mechatroniker Kältetechnik durch einen unserer Auszubildenden. Unser Auszubildender gibt aktuelle Einblicke in seinen Ausbildungsalltag und erzählt davon, was ihn bewogen hat, sich ausgerechnet für den Mechatroniker für Kältetechnik zu entscheiden und wie es ihm nach drei Jahren Ausbildung mit dieser Entscheidung geht.

Uhr - Uhr
Video 2

Interview mit Sparkasse Pforzheim Calw

Interview "Sichere Zukunftsperspektive"

Was erlebst du in der Ausbildung bei der Sparkasse?

Uhr - Uhr
Video 2

Interview mit Stadt Pforzheim

"Was machst Du bei der Stadt?" - Menschennah - Krisensicher - Goldrichtig -

Pforzheim – Eine Stadt mit über 40 verschiedenen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten! Auszubildende erzählen Dir, wie eine Stadt funktioniert und wie Du in der Ausbildung oder im Studium zum Gelingen beitragen kannst!

Uhr - Uhr
Video 2

Podiumsdiskussion von Überbetriebliche Ausbildungsstätte der Bau-Innung Pforzheim-Enzkreis - & - nVent Schroff GmbH - & - RKH Kliniken

Richtig bewerben – Erfahrungen und Tipps aus Industrie, Pflege und Baubranche

Personalreferentin Sabine Strnadl von der Schroff GmbH, Andrea Spitz von der Pflegeschule für die Enzkreiskliniken und Ausbildungsmeister Fabian Bartz von der Bau-Innung Pforzheim-Enzkreis geben Tipps, wie man sich richtig bewirbt und verraten, was gar nicht geht. Moderiert wird die Runde von Wirtschaftsbeauftragter Anette Popp aus Mühlacker

Uhr - Uhr
Video 3

Begrüßung

Uhr - Uhr
Video 3

Impulsvortrag von BBQ Berufliche Bildung gGmbH

Wie bereite ich mich auf ein Online Meeting mit dem/der vielleicht zukünftigen Chef/zukünftigen Chefin vor?

Wir erklären dir, worauf du achten solltest, wie mit richtiger Stimme, Körperhaltung und Mimik der beste erste Eindruck bei der Begrüßung funktioniert. Hol dir bei uns Tricks und Tipps, um einen möglichst positiven Eindruck zu hinterlassen.

Uhr - Uhr
Video 3

Interview mit AOK - Die Gesundheitskasse Nordschwarzwald

Beraten mit Herz

Der Kunde steht bei uns im Mittelpunkt. Du lernst, die Bedürfnisse unserer Kunden zu erkennen und darauf abgestimmte, individuelle Lösungen aus dem umfangreichen Angebot der AOK zu finden und sie schnell und unbürokratisch umzusetzen. Der intensive Kontakt zu Versicherten, Arbeitgebern und anderen Partnern im Gesundheitswesen erfordert kontaktfreudige und aufgeschlossene Mitarbeiter.

Uhr - Uhr
Video 3

Impulsvortrag von Handwerkskammer Karlsruhe

Karriereweg „Betriebswirt im Handwerk“

Handwerker mit Köpfchen sind besonders gefragt. Und in kaum einem anderen Berufszweig gibt es so viele und vor allen Dingen so flexible Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten wie im Handwerk. Der geprüfte Betriebswirt (HwO) ist ein bundesweit anerkannter Abschluss und der höchste formale Fortbildungsabschluss im Handwerk .Im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) wurde er der Stufe 7 zugeordnet und ist somit dem Master-Abschluss in der akademischen Bildung gleichwertig

Uhr - Uhr
Video 3

Impulsvortrag von Elektro-Ausbildungszentrum e.K.

Qualifizierungsmöglichkeiten im digitalen Zeitalter, an Beispielen in der Elektrotechnik

Uhr - Uhr
Video 3

Interview mit Fink GmbH & Co. Bedachungen KG

Oben ist das neue Vorn – Ausbildung im Dachdeckerhandwerk

Was ist das Besondere am Dachdeckerhandwerk? Wie werde ich zum Manager an meinem eigenen Projekt? Warum meine Werke länger sichtbar bleiben als ein Post in Instagram!

Uhr - Uhr
Video 3

Interview mit Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald

Die Möglichkeiten der Ausbildungsbotschafter

Informationen zur Initiative Ausbildungsbotschafter und Erfahrungen aus dem Alltag einer aktuellen Ausbildungsbotschafterin.

Uhr - Uhr
Video 3

Impulsvortrag von Hochschule Pforzheim

Ausbildung oder Direkteinstieg: Die Hochschule Pforzheim als Arbeitgeber.

Uhr - Uhr
Video 3

Impulsvortrag von Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim

Wege nach der Schule

Wege nach dem Haupt-und Realschulabschluss sowie Überbrückungsmöglichkeiten. Zusätzlich: Ausbildungsmarkt - Wie funktioniert Berufswahl und wie können die einzelnen Akteure unterstützen?

Uhr - Uhr
Video 3

Interview mit Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Drei Tage Aus- und Weiterbildungsbörse – und wie geht es jetzt weiter?

Markus Epple, Geschäftsbereichsleiter Wirtschaftsförderung des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP) im Gespräch mit Schüler:innen. Was gab es in den letzten drei Tagen zu entdecken und wie geht es jetzt weiter?

Uhr - Uhr
Video 3

Abschluss des gesamten Events

Uhr - Uhr